Auf die richtige Pflege kommt´s an!

 

Da die meisten Betten und Kissen in der heutigen Zeit milbendicht gewebt sind, können zwar keine Milben hinein, wohl aber der während des Schlafes abgegebener Schweiß. Jeder Mensch verliert in der Nacht ca. 1/2l davon. Der eine weniger, der andere durch Krankeit, Wechseljahre, das falsche Bett oder Veranlagung mehr.

Dadurch werden Inlett und Füllung verunreingt. Schweiß ist eine fettige Flüssigkeit, welcher die Daunen und Federn im Laufe der Zeit verklumpen lässt. Das Bett ist nicht mehr in der Lage ordentlich Wärme zu erzeugen und zu halten.

Durch eine Federreinigung wird der Schweiß entfernt, die Verklumpungen lösen sich. So wird die Füllung wieder schön locker und bauschig. Es kann wieder wärmen.

Es wird in die preisgünstige Variante der Nassreinigung bzw. komplett Wäsche und die aufwendige Trockenreinigung unterschieden.

 

Die Nassreinigung

Ihre Kissen und Bettdecken werden in neuen Industriemaschinen gewaschen und getrocknet.  Damit werden ausschließlich Bettwaren gereinigt-keine Fußbödenmöppe, keine Krankenhaus-,Pflegeheim-und Arztwäsche. Jedes Objekt wird einzeln behandelt.

Ihre Bettwaren werden mit frischem Wasser und einem milden Daunenshampoo gewaschen.

Die vollständige Trocknung Ihrer Bettwaren, ist uns sehr wichtig. Deshalb verlassen Ihre Betten unser Haus erst, wenn auch die letzte Feder trocken ist.

 

 

Die Trockenreinigung

Die Federn werden in einer modernen Anlage dem Inlett entnommen und mit Dampf gereinigt. Sie werden von Staub, Schweiß und losen Kielen befreit. Nun können sie nach Ihren Wünschen weiter verarbeitet werden.

 

Gern können wir Ihre Federn und Daunen zu Ballonbetten, Kissen und Steppbetten umarbeiten.

Wir beraten Sie gern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Daune